28. Internationales Literaturfestival Leukerbad

Autorinnen & AutorenAutor:innen

Svenja Leiber

Deutschland

Svenja Leiber

Svenja Leiber wurde 1975 in Hamburg geboren und verbrachte als Kind einige Zeit mit der Familie in Saudi-Arabien. Sie studierte Philosophie, Germanistik, Kunstgeschichte und Geschichte in Berlin, wo sie heute auch lebt. Svenja Leiber schreibt Essays, Erzählungen und Romane. In ihrem Schreiben hat sie sich immer wieder mit der Geschichte des Nahostkonflikts, mit der Frage nach der Herkunft von Gewalt und mit möglichen Auswegen beschäftigt.
Deutschlandfunk Kultur über ihren Roman Staub: «Vergangenheit und Gegenwart verschränken sich ungeheuer dicht in diesem Roman und Svenja Leiber eröffnet dem Leser durch die Wahrnehmungen und Erfahrungen ihres Protagonisten die Möglichkeit, starre Vorstellungen fahren zu lassen, scheinbar Gegensätzliches zu verschmelzen. Das macht ihr Buch literarisch, menschlich und politisch bedeutsam.»


Kazimira. Roman. Suhrkamp 2021
Staub. Roman. Suhrkamp 2018
Das letzte Land. Roman. Suhrkamp 2014

Zurück...

29. Inter­nationales Literatur­festival Leukerbad: 27.–29.6.2025