28. Internationales Literaturfestival Leukerbad

Autorinnen & AutorenAutor:innen

Miriam Mandelkow

Deutschland

Miriam Mandelkow

Miriam Mandelkow, 1963 in Amsterdam geboren, war nach ihrem Studium der Anglistik, Amerikanistik und Jewish Studies einige Jahre als Lektorin tätig, bevor sie sich der literarischen Übersetzung zuwandte. Heute gilt sie als eine der vielseitigsten Übersetzer:innen aus dem Englischen. Ihre Übersetzungen umfassen ein breites Spektrum an Genres von Romanen über Kurzgeschichten bis zu Essays. Zuletzt erschienen sind ihre Übersetzungen von Autor: innen wie David Vann, NoViolet Bulawayo, Pat Barker und Anne Landsman.
Besonders herausragend sind ihre Neuübersetzungen von James Baldwins Werken; für Von dieser Welt (Originaltitel: Go Tell it on the Mountain) wurde sie mit dem Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis ausgezeichnet. Ihre Arbeit zeichnet sich nicht nur durch ihre sprachliche Präzision aus, sondern auch durch ihr tiefes Verständnis für die kulturellen und historischen Zusammenhänge der Texte. Mandelkow bezeichnet Baldwin als eine Art Schulliebe, er trage Mitschuld an ihrem Amerikanistik-Studium. Sie versteht es meisterhaft, die Musikalität der Originaltexte ins Deutsche zu übertragen.


Übersetzungen
James Baldwin. Von dieser Welt. dtv 2023
David Vann. Der barmherzige Samariter. Suhrkamp 2022
NoViolet Bulawayo. Wir brauchen neue Namen. C.H. Beck 2021

Miriam Mandelkow wird im James-Baldwin-Schwerpunkt über ihre Übersetzung seiner Werke sprechen.

Zurück...

29. Inter­nationales Literatur­festival Leukerbad: 27.–29.6.2025