28. Internationales Literaturfestival Leukerbad

Autorinnen & AutorenAutor:innen

Diedrich Diederichsen

Deutschland

Diedrich Diederichsen

Diedrich Diederichsen, geboren 1957 in Hamburg, ist als einflussreicher Autor in der deutschen Kulturszene bekannt. Er hat sich durch seine vielfältigen Bücher und Aufsätze zu Themen wie Musik, Kunst und Popkultur einen Namen gemacht. Seine Schriften sind für ihren innovativen Ansatz und ihre scharfsinnigen Analysen bekannt. Sie reflektieren sein tiefes Verständnis für die kulturellen Strömungen und die zeitgenössische Kunstszene. Er gilt als einer der führenden Experten für zeitgenössische Musik und Kunst und schreibt für verschiedene renommierte Zeitschriften und Zeitungen. Seine einzigartige Perspektive und seine Fähigkeit, komplexe Themen zugänglich zu machen, haben ihn zu einer herausragenden Figur in der deutschen Kulturlandschaft gemacht.
In seinem aktuellen Buch Das 21. Jahrhundert versammelt er – laut Vorwort «inspiriert vom Grössenwahn Carl Einsteins» – Aufsätze und Kommentare aus den ersten 23 Jahren des Jahrhunderts.
In Leukerbad wird Diedrich Diederichsen mit Stefan Zweifel über Kunst, Medien und Das 21. Jahrhundert sprechen.


Das 21. Jahrhundert. Essays. Kiepenheuer & Witsch 2024
Körpertreffer. Zur Ästhetik der nachpopulären Künste. Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2015. Suhrkamp 2017
Über Pop-Musik. Kiepenheuer & Witsch 2015

Zurück...

29. Inter­nationales Literatur­festival Leukerbad: 27.–29.6.2025